Archive for the ‘Seniorenarbeit’ Category

20 Jahre Senioren Union

1. Dezember 2009

Vor 20 Jahren gründeten CDU-Mitglieder die Senioren Union, eine politisch kluge Entscheidung. Dieses Jubiläum feierte die Senioren Union im Kreisverband Lingen in einer gut besuchten Festveranstaltung.
Kreisvorsitzender Antonius Hartz begrüßte die Mitglieder und übergab Ehrenurkunden an 4 Gründungsmitglieder, die mit Beifall begrüßt wurden. (more…)

Advertisements

10. Ausgabe des Newsletter

30. November 2009

Sehr geehrte CDU – Mitglieder, wir dürfen ein kleines Jubiläum feiern. Diese Ausgabe ist schon die 10. Ausgabe des Newsletter in unserer Samtgemeinde. Ein Grund, danke zu sagen und zwar denjenigen, die ehrenamtlich sich immer wieder die Zeit nehmen die Beiträge zu schreiben und die Gestaltung unserer Informationsschrift zu übernehmen. Nicht zu vergessen die Sponsoren in unserer Gemeinde, die es erst ermöglichen, den Newsletter drucken zu lassen. Herzlichen Dank. Liebe CDU-Mitglieder, der Newsletter soll in erster Linie unsere Mitglieder informieren. Daher erhalten Sie auch diese Ausgabe exklusiv von den Vorstandsmitgliedern der Ortsverbände persönlich ausgehändigt. Natürlich bitten wir Sie, den Newsletter wie gehabt in Ihrem Verwandtenkreis, an Freunde bzw. Nachbarn, die noch nicht Mitglied in der CDU sind, weiterzureichen.
Hans Sandl (Vorsitzender)

Leistungsbilanz der CDU Spelle für 2007

7. Dezember 2007

Das wollten wir, und das haben wir bereits jetzt umgesetzt:

Verbesserung der innerörtlichen Verkehrssituation (Gestaltung Hauptstraße)
(more…)

CDU Spelle: Was bleibt ab 2008 zu tun?

7. Dezember 2007

Folgende Punkte haben wir uns für das Jahr 2008 vorgenommen:

(more…)

Mit Mut und Erfahrung Zukunft gestalten.

7. November 2007

So lautet der Anspruch, mit dem die Senioren-Union der CDU Deutschlands Politik macht.

Für eine menschliche und gerechte Gesellschaft setzt sich die Senioren-Union der CDU Deutschlands ein. Bei der letzten Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Lingen wurde Werner Thele aus Spelle neu in den Kreisvorstand gewählt.

CDU-FU: Domizil Kursana Lingen

8. September 2007

Am 04.09.07 besichtigte die FU Spelle mit Gästen das neue Domizil Kursana in Lingen. Der Direktor John Cyrannek stellte das Haus und die Struktur von Kursana vor. Das Domizil ist eine großzügige und modern ausgebaute Wohnanlage für 140 Bewohner. Kursana vereint sämtliche Pflegestufen unter einem Dach und ist anerkannter Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen.

CDU-FU und Johannes-Stift Spelle: Ausflug zum Stadtpark Rheine

8. September 2007

„Am Mittwoch findet ein Ausflug zum Stadtpark Rheine statt. Freuen Sie sich auf einen schönen Nachmittag!“
So wurde der Ausflug der CDU-FU und vom Johannes-Stift Spelle, organisiert von Maria Schwert und Margret Boyer, angekündigt. (more…)

Spelle gründet ein „Haus der Familie“

17. März 2007

Lingener Tagespost 17.03.2007
Ein „Haus der Familie“ möchte die Samtgemeinde Spelle zum 1. Juli eröffnen. Örtlich wird es im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof angesiedelt. (more…)

Grußwort des Bürgermeisters in der Seniorenzeitschrift „Dütt und Datt un all so watt“

10. Februar 2007

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
sehr geehrte Seniorinnen und Senioren!

Die demografische Entwicklung in unserem Land geht auch an Spelle nicht vorbei. Damit meine ich nicht nur, dass die Gesellschaft immer älter wird, ich meine vielmehr die fehlenden Kinder und Enkel. Unsere Bevölkerung überaltert – mit all den Folgen die dieses für die Infrastruktur und die Gemeinschaft hat. (more…)

Familienzentrum „Haus der Familie“

3. Februar 2007

Die Samtgemeinde Spelle wird in diesem Jahr eine neue Institution für soziale Dienstleistungen einrichten. Das Haus der Familie soll ein Dienstleistungs- und Koordinierungszentrum für alle BürgerInnen werden. Neben der Unterstützung für Familien und der Verbesserung der Kinderbetreuung sollen auch die Belange der Senioren mit dieser Einrichtung mehr zur Geltung kommen. Für all diese Aufgaben soll eine neue „soziale Kraft“ eingestellt werden, die je nach Qualifikation auch die Aufgaben des Familienzentrums wahrnehmen wird. (more…)