Spelle stellt Weichen für den Ortskern

Lingener Tagespost 14.07.2007 pe Spelle.
Der Rat der Gemeinde Spelle hat die Weichen für eine Umgestaltung der Ortsdurchfahrt gestellt. Einstimmig verabschiedete er den städtebaulichen Rahmenplan, das Verkehrskonzept und die Vorschläge zur Gestaltung der Hauptstraße an den Kreuzungsbereichen am Rathaus und an der Venhauser Straße.
Damit kann die Kommune nun Förderanträge stellen, um die Maßnahme in den nächsten Jahren realisieren zu können. In die Detailplanung, was den Rückbau der Hauptstraße anbelangt, wird die Gemeinde demnächst einsteigen. Grundaussagen wurden aber bereits für die beiden Kreuzungsbereiche getroffen.
So ist an der Kreuzung am Rathaus eine abknickende Vorfahrt vorgesehen. Von der Einrichtung eines Kreisverkehrs an der Venhauser Straße wird aufgrund der zahlreichen Schüler, die dort morgens und mittags unterwegs sind, verzichtet.
Im Rat stellten Vertreter des Architekturbüros B-Werk aus Spelle, des Planungsbüros Dr. Schwerdhelm aus Schortens und des Büros Gladen und Lindschulte aus Spelle die Planung vor. Darin ist die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt ein Mosaikstein in der Zielvorgabe, Freiflächen im Ort baulich so nachzuverdichten, dass zwischen Markelo-Platz und Rathausumfeld eine Verbindung entsteht. Die äußeren Rahmenbedingungen dazu sind mit der Fertigstellung der Ortsumgehung geschaffen.
Was den Ausbau der Hauptstraße anbelangt, werden die Anlieger nach derzeitiger Rechtslage nicht an den Kosten beteiligt. Eine beitragspflichtige „Erneuerung“ der Straße falle aus, weil dazu keine Notwendigkeit bestehe, sagte Stefan Lohaus von der Verwaltung. Ebenfalls nicht beitragspflichtig sei der nun geplante Rückbau der Hauptstraße, weil sich dadurch am Charakter der innerörtlichen Verkehrsstraße nichts ändere.
Bei der Finanzierung ist die Gemeinde natürlich auch selbst gefordert. Sie kann aber gelassen bleiben, wie dem Vortrag von Kämmerer Leo Kribber über die Jahresrechnung 2006 zu entnehmen war. Demzufolge beträgt die Rücklage der Kommune derzeit 3,4 Millionen Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: